Flut nebam Friedhof in Schaftlach

De Flutung vo da Wiesn nebam Friedhof in Schaftlach war blos a Rinnsal übern Parkplotz und Brotzeit hots á koane gebn. Da Bürgermoasta Hartl hot g’sogt des guit blos fia de Einsatzkräfte – aha -.

Fia de Familie um de wos eingle geht war’s zwoamoi nix. Mit dera Flutung in de Kanäle nei is nix bewiesen – außer dass’ anders is wenn’s rengt.

Des Guate is, dass olle Leit mitnand an Dischkurs g’fiat hom, dass’ a só á net weida geht.

De SUP erer aufm Dägernsä´ Teil I

oder wia song eingle mia zu dene?
SUPler – na ja, SUPlerer gang á – wos is eingle do d’Suppn? Da Dägernsä´, ja der dát se schenstns bedanga.

Oiso de, de wo am Sonndog mit an grossn Páddl auf an Gummiboot am Dägernsä rumturnt san.
Etliche foin sowieso nei – und da Dägernsä is ächt koid – hächstns 5 Zantimeter, songs oiwe. Gschicht eana grod recht, wos miassn de á de Fisch und de Antn daschrecka.

Obwoi –
de Kinder hom se olle gfuit ois wia de Weltmoasta.

Bei da Kurzstreckn fia Kinda san zwoa Buam gleichzeitig ins Zui kemma und hom se riesig gfreit. Aba da Schiri hot gsogt, des wár a Fotofinish gwen und da oane war an Zantimeta schneia.
Da 1. woit aba mitn 2. teilen – “des geht net, da Compjuta nimmt des net ó “. Tja, de Kinda hättn ja scho an g’sundn Sportsgeist aba de Erwachsna…

wos bassiert eingle mit de Kommentare?

Wia lafft des ob?
Eiane Kommentare kemman ois ersts in mei email nei und sonst nirgends.
I les de nachat und gib de frei, des hoasst i lösch de oda sie stengan dann im Blog.
Wenn jemand a Idee hot aber net wui dass sei Kommentar im Blog is, dann braucht a des blos dazuaschreibn. Dann lösch i den Kommentar, de Idee nimm i spater aber scho her – ausserdem, i schreib sowieso nix wos de Leit net woin.

a Sport fia gstandne Mannsbuida

Des Seilziang war wirkle a gelungener Auftakt zum 125-Jahrign vo da Freiwillign Feiawehr in Schaftlach.

Seilziang 29.06.2017

Des kimmt da via wia da Ausdruck vo da urbayrischen Kraft!

Der Sport hot aba à Nachteile – wia hot der vo da Feierwehr zu mir gsogt “do ranzlst nacha ganz schee in de Handschua drin, des sog e da”. Na ja, wenns net mehra is.

No oans weils so schee war

Wenn de Feiawehr no Buidl fir a “Rückschau” suacht, braucha sa se bloss bei mia meidn