a unfassbares Naturschauspiel

i hob me no immer net erhoit, es war unglaublich

o’ganga is ja eingle mit de Meldunga vo NOAA, dem Space Weather Prediction Center,
de beste Vorhersageseitn fia Sonneneruptionen wo i kenn (hob i am Donnersdog ois g’schriebn..)

und dann is’ Freitog worn, i hob um 10e auf d’Nocht nausgschaugt und i hob ma denkt “des dauert no, fois’ überhaupt wos werd”
i hob á nix herg’richt weil i eingle net recht dro glabt hob

um 11e bin i an Balkon naus und hob wos schimmern seng, so a grünliches Schimmern wia i vo Norwegn kennt hob – Boohh, wo is mei Nikon 750e?? Hoi ma moi bitte des Stativ! Host du mei Stativ-Plattn gseng? Wo is mei Weitwinkelobjektiv? Scheisse, i hob koan Akku glodn.

Wo is mei Händi? Wia is des nomoi ganga mit Weitwinkl und Langzeit? Mist.. Mist..

Des absolute Gefühlschaos – i woit do net weg aba i hob ja mei Zeigl zamsuacha miassn.

I war am Balkon und hob me vor lauter Schaung nimma eikriagt – ohne Jackn, ohne Schua usw. i hobs gar net gmerkt.

zerst a Foto-Unfoi

Und dann hot doch des 1. Händi-Foto klappt

Da Georg war á begeistert aber um hoibe Oans hot er dann gsogt, i geh etz ins Bett – naa, i geh etz auf koan Foi ins Bett, des werd ja jetzt erst no richtig..

es war einfach toll
i war oiwe no am Balkon

dazwischn bin i nei und hob am PC de Seitn vo Foto-Webcam.org aufg’macht und an Tegernsee hergsuacht

des hot me dann total von de Sockn grissn
um uns rum a oanziger Farbnsturm

und dann is’ langsam ins lila neiganga

es is na mittlerweile so hoibe 3 rum gwesn
wieda a Blick auf de Foto-webcams
Bohh, des glab i etz net

absolut olle Berge homs in des tiafe Rot neidaucht

und so is des weidaganga

es war einfach nur toll!!
I bin dann umra hoibe Fünfe ins Bett und war einfach bloss froh dass i sowos Scheens dalebt hob.

Nochdem de Spitzn vo dem aktuelln Sonnenzyklus no gar net erreicht is, kannt mit vui Glück sei, dass’ heia nommoi so a Nocht gibt – schaung ma moi, na seng ma’s scho

Polarlichter über uns?!

Konn des sei dass mia Polarlichter seng kenna?


Febr. 2023 um den Mont-Saint-Michel

Woher kumman eingle Polarlichter?

De Sonna schleidert bei na Sonneneruption glodne Teilchen ins All. Je nochdem wo der Ausbruch auf da Sonna is, triffts de Erde oda á net.

Heit Nocht warn 3 ganz extreme Ausbrüche hintranander auf da Sonna – und de warn in Richtung Erde


(der kloane Fleck rechts obn is de Erde zum Vergleich)

noch de Daten soi der Plasmastrom no gräßer g’wesn sei ois wia der beim sog. Carrington Sonnenfleck

der Carrington Sonnenfleck war 1859 und der war so stark, dass Telegrafenleitungen beschädigt worn san und a des Papier vo de Telegram-Streifn durch kloane Funkn brennt hot – und scho vabrennan ole emails, ja furchtbar! – oda doch net?
Domois homs de Polarlichta sogar bis noch Rom seng kenna.

Wann etz nacha?

Ganz praktisch hoaßt des etz, dass in der Nocht vom 10.5. aufn 11.5. um 2h Früh +/- 6 Stunden a riesiger Plasmastrom auf unsern Planetn trifft.
De im Nordn vo Deitschland hom ganz gwiss Nordlichta, ob des bis in Südn glangt muass ma seng, vielleicht hom ma Glück

es gibt vui Internetseitn über Aurora prediction,
des is oane de i oiwe im Blick hob

im Helioviewer.org schaug i a gern nei


(re obn do san mia)

Oiso etz legt’s eich auf de Lauer, vielleicht hot da Oane oda Andane Glück und konn de Aurora Borealis seng ohne dass er noch Norwegn fahrt

Ps: Wenn’s Jemand intressiert sog i eam de Internetseitn wo i vui neischaug