s’Lebn is oft makaber, á danóch nó

Do moanst wenn’s vabei is, na is’ guat – Pfeiffadeckl!

In Italien is’ á so, dass de Leit mit’n Sarg in am Kasten in da Wand bestattet wern.
A jeda kafft se vorher so an Kastn fia den Fall der Fälle.

Wenn na Oana stirbt werd er erst amoi dahoam im Haus g’waschn, o’zong und auf’bart und dann san 3 Dog lang de b’stellt’n Klageweiba dró.
De san ganz in Schwarz mit Schleier, zeimlich laut und miass’n á nó zoit und vaköstigt wern. Na ja, drei Dog “Klóng” is á ziemlich anstrengend.
– Obwoi, wenn i ma do de Leit in da Arbat só o’schaug? – De wern á guat zoit und jammern nó länga.-

De Trauergäste kumman ná nóch und nóch, des Haus is oiso voi.

Da Mo von meina Freindin Louise is Sizilianer und sei Mama is letzts Johr g’storm. Da Papa hot vor 15 Johr zwoa Kästn nebanander fia d’Mama und eam kafft. Jeda hot 5000 Euro kost.

Nóch de Klageweiba is da Pfarrer kemma und es is mit vui Trá Rá in Richtung Friedhof ganga. De laare Platt’n is ob’gschraubt worn und auweh!, im Grob vo seiner Mama is scho a Sarg drin.
Olle hom bläd g’schaugt und hom se lautstark aufg’regt. Ja, wos is etz dés?
Olle, einschließlich Sarg und Pfarrer san wieder z’ruck zum Haus. Des muass ma se moi bildlich vorstelln!
Do is’ etz hoch herganga und da Renzo is mit de andern Männa zur Verwaltung ganga und es hot se rausg’stellt, dass do aus Vasehen a anderne Frau beerdigt worn is – ganz prima!
Jetzt hom’s mit de Vawandtn vo derá Frau redn miassn, weil so einfach geht des net. Wenn de net woin dass’d Mama vo dene, so g’seng, umbett’ werd, nacha bleibt’s wia’s is.
Dann liegt irgendwann da Baba vom Renzo neba na fremd’n Frau. Ja, soweit kimmt’s no…
Aber Gott sei Dank war’n de einsichtig. Aber de ganze Aktion hot natierle á nó a boor Dog dauert. Am letztn Urlaubsdog (14) vom Renzo hom`s endlich de Mama in’s richtige Grob nei doa kenna.

Ja, und deischt’s eich net, bei uns gibt`s sowos á….
de nächste G’schicht dazua kimmt extra

Autor: blog@oberland-gschichtn.de

Mitlerweile bin i 60e und etz werd`s Zeit, dass i mi kimmert, dass ma a` moi sigt, wia`s bei uns a so is... I hoff, dass` Eich a bisl a Freid macht...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.