a ruhiga Advent wàr des Hächste fia de…

net Olle hom des Glück, dass an ruhign Advent hom

auf da Insel La Palma wütet seit 75 Dog a Vulkan, da Cumbre Vieja.
Auf da Westseitn vo dera Insel hot se de Natur und des Lebn vo de Menschn und de Viecha komplett vaändat.

La Palma is a Vulkan-Insel, da letzte Ausbruch war vor rund 50 Johr.
A Jeda hot’s gwusst, dass wos bassiern kannt aber koana hot’s glabt dass des so schnei geht

De Inselbewohner lebn vom Gmias-, Obst- und Bananenanbau, des san riesige Plantagen
und a so schaugts aus de Insel (friara, vorm Vulkan)

wenn ma auf da Kartn links in da Mittn schaugt is do Tazacorte,
wenn ma vo do aus mitm Finger grod noch rechts bis ungefähr zur Mittn geht, do is der Cumbre Vieja.
Der is do gar net ei’zeichnet weil des war bisher bloss a normala Hügl.


(des Gelände links is da internationale Flughafen vo La Palma)

Etz schaugt des aber anders aus – am 11.09. is d’Erdn aufganga und donnert Lava, schwarzn Lavasand und Gase in Fontänen raus,
seit 75 Dog oiso dröhnt der Vulkan,
durch de vui’n Erdbebn (gestern 351 Stck, Magnitude zwischen 2.6 und 5.0 !) werd er immer wieda mit Magma g’speist…

Warnungen warn vorher scho do, aba koana hot g’wusst wann wos bassiert und wo? Weachana Krater geht z’erst auf??? Es war gar koana, es war einfach a Bergal

De seismischn Aktivitätn wern weltweit übawacht, aber meistns is ma erst hintnoch schlauer

(Epizentrum is da Mittlpunkt vo dem Ereignis,
Magnitude is de Stärke vom Erdbeben)

I schaug manchmoi auf de Seitn https://www.youtube.com/watch?v=rbGa1NPzGUk, des is a Übasicht üba weltweite Erdbebn

Bis heit kummt net nur Lava in gigantischn Mengen wia a Wasserfall raus (1163 ha Land san bis heit zuadeckt)

sondern á 15 000 Tonnen Kohlenstoffdioxid CO2 am Dog!! (Korrektur heit um 22.30h)

ein gigantischer Dreck überoi

de Pflanzn dasticka förmlich

ois is zuadeckt mit Lavastaub – á de Autos usw.

De Lava lafft unaufhoitsam wia a Woizn, sie schiabt se einfach üba ois drüber

de Lava-Wand is zwischen 8 und 16 Meter hoch

und vabrennt ois wos do im Weg is

Da Krisenstab richt immer dort Sperrzonen ei, wo da nächste Lavastrom erwart’ werd.
De Leit hom dann 4 Stundn Zeit ois mitz’nemma wos’ braucha. Danoch is de Gegnd Sperrzone, es derf koana mehr nei.
Möbe kumman in a Lager, de evakuiertn Leit kumman in Hotels (heit is Dog 75)
Fia dejenign Leit a totale Katastrophe…

wennst Glück host lafft de Lava um dei Haus rum

aba wos nützt da des?
Dei Haus steht no aba du konnst net nei – de Lava werd obn koid aba drunter lafft de weida…

mitlerweile is de Lava á scho an zwoa Stelln üba de Klippn ins Meer nei

von unten schaugt des a so aus

nei’s Land is entstandn
und wos hom de Leit ois ersts g’frogt?
Wem g’härt na etz der neie Grund?
De Insl hot se vagräßert, des Land g’härt oiso da Regierung vo Spanien

de Inselbewohner kennan leida bloss no zuaschaung und hoffn, dass des boid a End nimmt

I wünsch dene ois Guade und dass der Vulkan boid ruhiga werd und wieda ganz aufhärt

Autor: blog@oberland-gschichtn.de

Mitlerweile bin i 60e und etz werd`s Zeit, dass i mi kimmert, dass ma a` moi sigt, wia`s bei uns a so is... I hoff, dass` Eich a bisl a Freid macht...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.