Portrait-Shooting in Minga

Durch meine Fotokurse lern i ja a´ a Menge Leit kenna und hin und wieda frogt me Oana ob i wo mitmacha mächt – logisch mach i mit!

Vor 5 Wocha war i oiso bei am Portrait-Shooting mit zwoa Profi-Fotografn dabei – i hob wieda einiges dazua g’lernt…

Mia san in a Firma in der Sonnenstrass nei – de Firma hot des vorher genehmigt – vakaffa derf ma aber natierlich de Buidl net.

Der Eingangsbereich is der totale Hammer! Kupfer, Glos und Liacht…

Mir hom z’erst a bisl mit unsre Kameras rumprobiert und eig’stellt, de Eve hot se herg’richt und dann hom ma losg’legt

i bin ja immer no a schwarz/weiss Fan

des is des Treppnhaus von untn

de hom an Aufzug der total vaspiaglt is – do konnma a´tolle Fotos macha

da Hinterausgang war leider net aufg’rammt, do hob i aber trotzdem an Haufn Buidl g’macht

Geplant war’n 1 1/2 Std., drin war ma dann tatsächlich 3 1/2 Stundn
de Männa und des Model warn supernett, des Shooting hot echt Spass g’macht,
am Schluss hob i 200 tolle Buidl g’habt

Autor: blog@oberland-gschichtn.de

Mitlerweile bin i 60e und etz werd`s Zeit, dass i mi kimmert, dass ma a` moi sigt, wia`s bei uns a so is... I hoff, dass` Eich a bisl a Freid macht...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.