da Wimbo is dó

Z’erst hom’s g’moant er mog hoit nó nét raus.
Noch 8 Tog hom se Tine und da Hans aba g’sogt, dó stimmt wos net, iaz miass ma wos doa!
Da Hans is na mit’n Arm bis zu da Schuita nei und hót vorsichte den Kopf vom Wimbo noch vorn zóng. In dem Moment hót de Muatta-Kua as pressn o’gfanga und mit a bisl ziang is a dann glei dó’gwen.
Dés war knapp aba da Hans macht sowós mit fui G’fui.

Kloa, zart und wacklig is a nó aba des werd schó.
De Muatta-Kua Wacholder passt á auf, dass’ eam guat geht.

Á aufm Bauernhof is a Geburt jeds moi wós b’sonders,
“Mia hom wieda Zuawachs, kimm rüba” – und es is jeds moi wieda schee!

Autor: blog@oberland-gschichtn.de

Mitlerweile bin i 60e und etz werd`s Zeit, dass i mi kimmert, dass ma a` moi sigt, wia`s bei uns a so is... I hoff, dass` Eich a bisl a Freid macht...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.